Europa zuerst!? Diskussionsveranstaltung mit Claus Leggewie & Udo Bullmann (MdEP)

19 Jan 2018 - 19:00

Gießen

Unsere Generation ist in einem vereinten Europa aufgewachsen, in der längsten Friedensphase seit Beginn der Geschichtsschreibung. Doch mittlerweile erstarken in allen Mitgliedsländern nationalistische Strömungen, das Verhältnis scheint zerrüttelt und mit dem Brexit könnte es zum ersten Austritt in der Geschichte der EU kommen.

Wie sieht dann das Europa der Zukunft aus?

Wird sich dieses Europa erhalten können? Werden wir mehr Europa erleben oder singen wir bereits den Abgesang auf die EU? Bringen uns die Erneuerungsvorschläge von Emmanuel Macron weiter und wenn ja, wie? Welche Ideen und Ansätz werden bereits in den Reihen der Europaparlamentarier*innen sowie der Bevölkerung verfolgt und was scheint realistisch? Darüber möchten wir gemeinsam mit Claus Leggewie, Udo Bullmann und natürlich Euch diskutieren.

Claus Leggewie ist Politikwissenschaftler und vertritt in seinem neuen Buch “Europa zuerst” die Überzeugung, dass wir bald in einem basisdemokratischen, bürgernahen und sozial gerechten Europa leben werden.

Udo Bullmann, MdEP, ist selbst überzeugter Europäer, stellvertretender Vorsitzender der sozialdemokratischen Fraktion und seit 1999 Vertreter für circa vier Millionen Menschen seines Wahlkreises im Europaparlament.