Antirassismus und Antifaschismus

Rassismus hat viele Gesichter und gehört nach wie vor zum Alltag vieler Menschen. Für die Betroffenen stellt dies eine große Zumutung dar, sind sie doch oft auf sich alleine gestellt. Abgesehen davon ist der Rassismus längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen und wird somit immer salonfähiger. Dem möchten wir als Referat für Antirassismus und Antifaschismus deutlich entgegentreten und befassen uns mit Themen rund um Antirassismus, Antifaschismus, Sexismus und anderen Diskriminierungsformen, gegen die wir uns ganz deutlich stellen. Nicht nur möchten wir den Fokus unserer Arbeit auf die Universität legen, sondern erachten es ebenfalls als wichtig und notwendig an, diese Arbeit nach außen zu verbreiten.

Unser Aufgabenbereich wird unter anderem die Beobachtung von Entwicklungen rechter Tendenzen in Gießen sein. Außerdem werden wir neben der Vernetzung mit anderen Organisationen bzw. Ansprechpartner*innen, die sich dieser Thematiken annehmen, Veranstaltungen vor dem Hintergrund aktueller aber auch bereits vergangener Geschehnisse, die es nach wie vor aufzuarbeiten gilt, organisieren.

Zu einem weiteren wichtigen Aufgabenbereich gehört aber auch unsere Funktion als Berater*innen und Unterstützer*innen wenn es um Erfahrungen mit jeglicher Art von Diskriminierung geht. Ihr könnt euch jederzeit an uns wenden.

Racism has many faces, moreover, racism is experienced on a daily bases by a majority of people. Yet, the targets of racialization are too often alone with no opportunity to share their experience. The very society we live in is based on racial difference and inequalities, therefore, racism operates socially acceptable. As board members of the Department against Racism and Fascism (Student’s Guild), we aim to challenge these phenomena, and in doing so, connect them with sexism, and heteronormativity among other dimensions of discrimination and marginalization. Nevertheless, our critique and activism focuses not only on the university, but rather on society as a whole.
The Department against Racism and Fascism observes and monitors right-winged activities in the region Giessen, and if necessary, informs the Student’s Guild about events and possible counter-events. Besides the close contact to organizations, institutions, and educators, we are constantly planning workshops, lectures, and cultural events that promote cultural diversity and educate about racism and fascism.
Besides that, an important area of responsibility of the Department is the monitoring of activities and experiences in the Justus-Liebig-University. If you feel discriminated, please feel free to talk to us. We are always available and you can always reach out to us.

antifa@asta-giessen.de

Gamze Ardic (Referentin): gamze.ardic@asta-giessen.de
Daniel Heinz (Referent*in): daniel.heinz@asta-giessen.de